Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / LiA+ - Handbuch / 4. Soziales Leben / 4.9 Andere Kulturen und Migration / NASCH DOM - ein Projekt zur Verbesserung der Versorgung russischsprachiger Demenzkranker

NASCH DOM - ein Projekt zur Verbesserung der Versorgung russischsprachiger Demenzkranker

:
Das Projekt NASCH DOM setzt sich dafür ein, dass bundesweit bestehende Versorgungsstrukturen für demenziell erkrankte Migrantinnen und Migranten besser zugänglich gemacht werden und darüber hinaus kultursensible und bedarfsgerechte Angebote aufgebaut werden. Das Projekt NASCH DOM ist ein Tandemprojekt, das die bestehenden Kompetenzen von Migrantenorganisationen aufgreift und auf deren Stärkung im Bereich der Seniorenarbeit und Pflege zielt. Die Professionalisierung und Qualifizierung der Migrantenselbstorganisationen im Bereich der Seniorenarbeit und der Pflege ist eines der vorrangigen Ziele im Projekt NASCH DOM.
:
Russisch-sprachig demenziell Erkrankte, pflegende Angehörige, Migrantenselbstorganisationen, Seniorenvereine, Ambulante Pflegedienste, Kommunen
:
Interesse am Projekt
:
Informationsveranstaltung, Kooperation mit Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten, Migrantenselbstorganisationen, Kommunen
:
Flyer des Projektes
:
:
Pflegebedürftigkeit, Einschränkung der geistigen Aktivität
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text.